Baumschneiden im Pfarrgarten

Die Obstbäume kennen keine Pandemie und müssen geschnitten werden.

Das Schneiden und Pflegen unter Anleitung von Hans Schwarzbauer im Pfarrgarten Reutern.

RamaDama

 

Der Gartenbauverein Reutern hat zum alljährlichen Frühjahrsputz eingeladen. Mittlerweile findet die Aktion bereits seit fünf Jahren statt und läuft unter dem Motto " RamaDama " als Kinderaktion. Treff war um 14:00Uhr am alten Schulhofgebäude mit Einteilung der Gruppen. Die 24 Sammler gingen bei schönstem Frühjahrswetter unvermittelt ans Werk, um die Hinterassenschaften der unachtsamen Zeitgenossen einzusammeln. In die Müllsäcke wanderten unter anderem Verpackungen, allerlei PVC-Müll, Glasflaschen und vieles...mehr bis hin zu einer Sturmmaske, die hoffentlich nicht Teil einer unrechmäßigen Aktion war. Ein erheblicher Müllberg war es dann schlussendlich, was nichts in der Natur zu suchen hat. Ein Eis für die kleinen Sammler und Sammlerinnen durfte natürlich am Ende als Belohnung nicht fehlen.

Pflanzentauschbörse & Kinderaktion & Zwergerlaktion

Endlich war es wieder mal so weit. Die coronabedingte Zwangspause der traditionellen Pflanzentauschbörse des GV Reutern

konnte überwunden werden.Bei gutem Wetter fand die Tauschbörse erstmalig am DGH Reutern statt. Monika Anschütz und Sigrid Pöschl konnten, stellvertretend für dieerste Vorsitzende Marianne Geist, über 60 tauschfreudige Gartler und den befreundeten GV Schmidham begrüßen.  Mit vor der Partie waren sehrviele Jugendliche, die sich ihre Sonnenblumensamen für die Kinderaktion „wer hat die größte und längste Sonnenblume gezogen“ abholten.Die Prämierung findet am Erntedank im Herbst statt. Der bereit gestellte Anhänger für die Präsentation reichte bei weiten nicht aus um die mitgebrachtenTauschpflanzen aufzunehmen. Die Kirchenmauer wurde kurzerhand zweckentfremdet und als Tauschpodium verwendet. Für die Verköstigungder Gartler (innen) mit Kaffee und selbst gemachten Kuchen war bestens gesorgt. Der Umfang an Tauschpflanzen war enorm. Von selbst gezogenenGemüsepflanzen über viele Blumenvarianten, Bodendecker, Ziergräser, Ziergehölze, Bambus, Gemüsepflanzen, Kakteen, Agaven, Stauden, Kräuter bis hin zu Baumsetzlingen war für jeden Gartler und Garten was dabei. Zudem wurden selbst gemachte Gartendekostücke zumTausch angeboten. Unter der Leitung von Kathrin Seiler und Julia Pöschl wurden in der neu gegründeten Gartenzwergalgruppe  40 Friedens undFrühlingskerzen gebastelt, die gegen eine kleine Spende abgegeben wurden. Nach der Stärkung mit Kaffee erfolgte die offizielle Tauschfreigabe. Die gut beschrifteten Tauschobjekte  fanden dann auch schnell und zielsicher ihre Interessenten.Am ende blieb erfreulicher Weise nur noch etwas abgefallene Erde übrig. Kurzerhand hast sich das Vorstandsgremium dazu entschlossen,den Tageserlös an Spenden einen wohltätigen Zweck zuzuführen.  Unterstützt werden die 3 ukrainischen Familien, die in Reutern untergebracht sind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartenbauverein-Reutern e.V.